Pathicon sxulls-x-Icon sxulls-x-Icon clip-Icon clip-Icon episode-Icon episode-Icon image-Icon image-Icon interview-Icon interview-Icon news-Icon news-Icon preview-Icon preview-Icon olympia-Icon olympia-Icon
 
 

Stephan Krüger

Doppelzweier
1988
187
87
Max Appel
  • 2015: Deutscher Meister im M1x
  • 2015: Gold Europameisterschaft im M2x
  • 2009: Gold Weltmeisterschaft im M2x

  • 2015: Deutscher Meister im M1x
  • 2015: Gold Europameisterschaft im M2x
  • 2009: Gold Weltmeisterschaft im M2x

Der erfahrene Allrounder

Mit seinen drei Olympiateilnahmen ist Stephan einer der erfahrensten Ruderer in der deutschen Skull-Nationalmannschaft. Im Doppelzweier ist der 31-Jährige schon Welt- und Europameister geworden und auch sonst kann „Krügi“ fast alles. Er ist sowohl auf dem Ergometer-Gerät als auch im Einer auf dem Wasser stark. Der Allrounder hat in der Vergangenheit in allen drei Skull-Booten gesessen und bringt somit eine Menge Erfahrung mit sich.

Das vergangene Jahr war für Stephan ein Auf und Ab. Im Einer gab es nur einen Athleten, der besser war als er: Oliver Zeidler. Anschließend gewann er zusammen mit Tim Ole Naske den nationalen Entscheid im Doppelzweier, den er bei der Weltmeisterschaft in Linz für Tokyo 2020 qualifizieren konnte. Doch mit Platz zehn war keiner der Skuller so richtig zufrieden, sodass sich Stephan in diesem Jahr einen neuen Partner für die Wettkampf-Saison suchen muss, denn „TOle“ hat es in den Doppelvierer geschafft. Beim World Cup I geht Stephan gemeinsam mit Rookie Marc Weber an Start, anschließend bildet er mit Timo Piontek beim World Cup II ein Duo. Dann wird es eine finale Entscheidung für die Olympischen Spiele geben. Wird der gebürtige Rostocker seinen idealen Partner finden und somit an seinen vierten Olympischen Spielen teilnehmen?

Zurück zur Übersicht oder weiter zum Profil von Lars Hartig.

Skills

  • Geburtsort: Rostock
  • Verein: Frankfurter Rudergesellschaft e.V.
  • Beruf: Sportsoldat & Absolvent
  • Inside: Bezeichnet sich selbst als Kaffee-Junkie

Zurück zur Übersicht

Mehr von Stephan Krüger

 

„CHANGES“ – Episode 15

Beim berüchtigten Ergometer-Test müssen die Athleten bis an die „Kotzgrenze“ gehen. Nur wer alles investiert, hat eine Chance die mörderische Norm zu schaffen. Während einige Athleten mit persönlichen Bestwerten und guten Trainingszeiten glänzen, sucht ein anderer das Gespräch mit dem Cheftrainer.

Meilensteine von Stephan Krüger