Pathicon sxulls-x-Icon sxulls-x-Icon clip-Icon clip-Icon episode-Icon episode-Icon image-Icon image-Icon interview-Icon interview-Icon news-Icon news-Icon preview-Icon preview-Icon olympia-Icon olympia-Icon
 
 

Timo Piontek

Doppelzweier
1992
190
87
Max Appel
  • 2019: Silber Weltcup III im M4x
  • 2018: Gesamtweltcup-Sieger im M2x
  • 2018: 5. Platz WM im M2x

  • 2019: Silber Weltcup III im M4x
  • 2018: Gesamtweltcup-Sieger im M2x
  • 2018: 5. Platz WM im M2x

Der Anpassungs-Spezialist

Im Juniorenbereich hat Timo Piontek mehrere deutsche und internationale Titel, vor allem im Doppelzweier und -vierer, gewinnen können. Schon damals wurde deutlich, dass der Hobby-Koch eine gute Anpassungsfähigkeit hat und sich in den Mannschaftsbooten besonders wohlfühlt. Zusammen mit Lars Hartig hat er dies auch 2018 eindrucksvoll unter Beweis gestellt und im Doppelzweier den Weltcup-Gesamtsieg geholt.

Im vergangenen Jahr mussten sich beide Ruderer dann dem Duo Krüger/Naske geschlagen geben. Doch der 27-Jährige ruderte sich in der Wettkampfsaison in den Doppelvierer und war ein gesetzter Bestandteil des Teams. Nach einem enttäuschenden 5. Platz auf der WM musste Timo seinen Platz aber abgeben und greift in der Olympia-Saison nun erneut im Doppelzweier an. Beim World Cup I geht er erneut mit Lars Hartig an den Start, beim World Cup II will er mit Stephan Krüger angreifen, anschließend fällt die Doppelzweier-Entscheidung für Tokyo 2020. Für den Traum von Olympia zahlt Timo einen hohen Preis, denn gemeinsam mit seiner Ehefrau Sally wohnt er im rheinischen Koblenz, trainiert wird allerdings meist in Hamburg und Ratzeburg. Neben der sowieso schon enormen physischen Belastung ein weiterer psychologischer Druck. Wird sich Timos Verzicht auf Heimat auszahlen?

Zurück zur Übersicht oder weiter zum Profil von Tim Ole Naske.

Skills

  • Geburtsort: Dorsten
  • Verein: Koblenzer RC Rhenania 1877/1921 e.V.
  • Beruf: Polizeikommissar der Landespolizei Rheinland-Pfalz
  • Inside: Frühaufsteher & Hobby-Koch
Zurück zur Übersicht

Mehr von Timo Piontek

 

„CHANGES“ – Episode 15

Beim berüchtigten Ergometer-Test müssen die Athleten bis an die „Kotzgrenze“ gehen. Nur wer alles investiert, hat eine Chance die mörderische Norm zu schaffen. Während einige Athleten mit persönlichen Bestwerten und guten Trainingszeiten glänzen, sucht ein anderer das Gespräch mit dem Cheftrainer.

 

„ALL OR NOTHING“ – Episode 16

Stephan Krüger gehört zu den besten Ruderern Deutschlands: Welt-, Europameister und dreimaliger Olympiateilnehmer. Aber auch er muss sich der harten Selektion um den Doppelzweier stellen. Die Seat Races sind eine Extremsituation für Körper und Geist, der nicht alle Athleten gewachsen sind. 

Meilensteine von Timo Piontek